"Schreibs um!(II)"

D
rehbuch-Symposium
des Lehrstuhls Creative Writing / Abteilung Drehbuch
20. / 21. Mai 2010 in der Seidlvilla München

Feedback


"Schreib´s um!" - diesen Satz kennt jeder Drehbuchautor, denn an der Entwicklung eines Drehbuchs sind viele Menschen beteiligt: Redakteure, Produzenten, Regisseure. Wie genau entsteht eigentlich ein Drehbuch? Mit dieser Frage beschäftigte sich das zweitägige Drehbuch-Symposium, das am 20./21.5.2010 in der Seidlvilla stattfand. Veranstalter war die Hochschule für Fernsehen und Film München, Lehrstuhl Creative Writing / Abteilung Drehbuch von Prof. Doris Dörrie.

Die eingeladenen Autoren, Regisseure, Redakteure und Produzenten berichteten jeweils anhand eines Projekts über ihre Arbeit. Die Teilnehmer waren HFF-Studenten, Studenten der Theaterakademie sowie interessierte Schreiber: Journalisten, Autoren, Germanisten. 
Ein besonderes Highlight war die Abendveranstaltung "La Triviata - die Impro-Oper!" Vier klassische Sänger und ein Pianist improvisierten nach Vorgabe der Zuschauer Arien, Duette und ganze Opern!

Weitere Drehbuch-Symposien sind derzeit nicht geplant, aber vorstellbar.